BEWARTUNGSZEITEN

image1

bildschirmfoto-2016-11-17-um-22-32-26

  • Sommersaison: jeden Tag bewartet ab Mitte Juni bis Ende September.
  • Die genauen Bewartungszeiten hängen von Wetterlage und Schneeverhältnissen ab. Im Zweifelsfall am besten direkt beim Hüttenwart nachfragen.
  • Wintersaison:  nicht bewartet aber Schutzraum offen. Es steht einen Notraum zur Verfügung sowie  8 Betten, Gasherd und Geschirr.  (ACHTUNG: keine Heizung -> die Hütte ist sehr kalt im Winter). Die Stromversorgung ist im Winter nicht möglich (Batterien müssen wir ins Tal runterfliegen). 2 Gaslampen sind vorhanden.  Es gibt kein Wasser, Schnee muss dafür geschmolzen werden. Es hat keine Getränke- oder Essensvorräte. Bezahlung mittels bereitgelegten Einzahlungsscheinen. Sämtlichen Abfall bitte wieder ins Tal nehmen. Wir sind dankbar, wenn die Hütte in gutem Zustand verlassen wird und die Übernachtungskosten beglichen werden!
  •  Gehen Sie mit der zur Verfügung gestellten Infrastruktur respektvoll um und melden Sie allfällige Defekte umgehend dem Hüttenwart (079 609 11 89).

    Beachten Sie unbedingt:

    -> Im Hochwinter, wenn viel Schnee liegt, ist der Türe möglicherweise eingeschneit und muss zuerst ausgegraben werden. Abgeschlossen sind hingegen alle übrigen Eingänge sowie alle Zimmer ausser dem Winterraum und dem grossen Schlafsaal. Bitte versuchen Sie unter keinen Umständen, diese Hüttenzugänge oder Räume mit Gewalt zu öffnen. Vielen Dank!

     

bildschirmfoto-2016-11-20-um-16-39-11